fbpx

Unsere Yoga Lehrerinnen in der Yogagalerie in Wien

Nuschin

Studioleitung, Yoga Lehrerin

Es bereitet mir große Freude meine Leidenschaft am Yoga mit anderen zu teilen, Menschen an der Hand zu nehmen und zu führen. Dabei versuche ich die Teilnehmer immer sanft zu fordern und die richtige „Dosis“ individuell für jeden herauszufinden. Meine Yoga Klassen sind immer ein Mix aus analytischen und präzisen Anweisungen und dem Kultivieren von Intuition und Genuss. Ich schätze beim Unterrichten eine fokussierte Atmosphäre und liebe die geballte Energie, die sich oft in einer Gruppe ergibt.

Ursprünglich habe ich Volkswirtschaft und Politikwissenschaft in Wien studiert, da mich schon immer die Frage interessiert hat wie Menschen gut zusammenleben können. Nach so viel Theorie hat mir eigentlich erst das Yoga tiefgreifendes Lernen und Verstehen gelehrt. Yoga ist für mich nicht nur ein Wartungsprogramm für Körper und Geist sondern auch eine Schule fürs Leben. Mit meiner Yogapraxis habe ich vor über 15 Jahren begonnen und lange Zeit hatte ich auch andere Interessen wie Salsa, Afro, Tango, Schwimmen und Kampfkunst. Diese Interdisziplinarität sehe ich auch heute noch als Bereicherung für meine Yoga Praxis an.

Nikoleta

Yoga Lehrerin

Auch ich bin, so wie viele andere, über den körperlich aktiven Teil zum Yoga gekommen und habe Jahre lang on und off Vinyasa Yoga praktiziert. Yoga sah ich lediglich als Werkzeug um mich fit zu halten. Irgendwann wurde das Interesse größer als ich merkte, dass es anfängt mir auch auf anderen Ebenen gut zu tun und Tore zu öffnen. Ich beschloss 2017 eine Vinyasa Yoga Yogalehrerausbildung zu machen, lediglich um selber mehr davon zu verstehen. Seitdem hat Yoga einen neuen Stellenwert für mich. Ich habe angefangen die Philosophie dahinter zu lernen und was es bedeutet diese Prinzipien für die eigene Entwicklung zu verstehen und anzuwenden.

Ich begann dann doch zu unterrichten, weil ich diese Leidenschaft mit anderen teilen wollte. Seitdem habe ich noch weitere Ausbildungen gemacht, vor allem in Yin Yoga, aber auch in Meditation und Tantra Yoga. Ich möchte in meinen Klassen einen Raum schaffen, in dem man den Mut hat Körper und Geist besser kennenzulernen und die Vorteile von Yoga auch abseits der Yogamatte wahrzunehmen und zu genießen.

Elisabeth

Elisabeth

Yoga Lehrerin

Yoga ist mein auf-dem-Weg-sein seit 11 Jahren und zwar von Anfang an ausschließlich im Ashtanga Vinyasa Stil. Drei wesentliche Merkmale meiner persönlichen Entwicklung und beruflichen Tätigkeiten verbinden sich im Ashtanga Vinyasa Yoga zu einer heilsamen Ganz-Sein-Erfahrung: 1. Ich war immer schon in Bewegung: Laufen,Tanzen, Kampfkunst 2. Mein ästhetisches Empfinden und zum-Ausdruck-bringen: als Musik-/Bewegungserzieherin und Sängerin im Konzert- und Opernchor 3. Mein Fragen und Suchen nach dem Sinn: Selbsterfahrung, Supervision/ SIB – Systemische Integrative Bewegungserziehung 2000 – 2003.

Nach meiner Yogalehrerausbildung in der Yogawerkstatt bei Romana und Sascha Delberg (2012-2013) in Wien habe ich gleich zu unterrichten begonnen und es folgte ebendort 2017 das 300h Aufbautraining sowie eine Ausbildung in Post- und Pränatalem Yoga. Seit 2017 bilde ich mich im Bereich Yogatherapie bei Doug Keller und Dr. Niessen/G. Mohan fort.

Vasiliki

Yoga Lehrerin

I grew up in Thessaloniki in an era that was filled with carelessness and life, beautiful summers, full of salt and sand. This was followed by childhood and adolescence years of  tension, restlessness, teen craze and impulsivity. After some years of working in the field of design I decided to move to Vienna in 2013 with my partner and Friki the dog.

I  accepted Vasiliki and then Yoga came into my life. I completed my first certification of 200h Yoga Teacher Training in Hatha Yoga, followed by  the certification of 95h Kids Yoga  and 95h Pre-Postnatal while I was pregnant with my second daughter. To this day I continue  my educational journey with the 500h Advanced course. As a self practice I deepened to Ashtanga Yoga.

Together we will experience the connection between the physical and the mental body, with the main core always being the Pranayama, Asana, Mantra and Meditation. If someone asks me what Yoga means to me, I would answer  that, Yoga for me means breath of life, means sharing, acceptance, love. Yoga for me is life itself!

Alma

Pilates und Yoga Lehrerin

Bewegung und Tanz waren für mich schon als Teenagerin ein Weg zu Empowerment und Selbstfindung. Nach einer 5-jährigen Erkundungsreise durch verschiedene Tanztechniken (lateinamerikanische und Standardtänze, Ballett), die zum 3-jährigen Studium des zeitgenössischen Bühnentanzes geführt haben, bin ich schlussendlich bei Yoga und Pilates gelandet. In meiner Yoga Ausbildung habe ich die ganzheitliche Sichtweise auf den menschlichen Körper zu schätzen gelernt. Beide Bewegungsarten verbindet aus meiner Sicht die Entwicklung von Kraft und Resilienz und eine Vertiefung der Selbstwahrnehmung.

Im Großen und Ganzen verstehe ich Yoga und Pilates Praxis als einen individuellen Entwicklungsprozess, der voller Höhen und Tiefen sein kann. Die Aktivierung der körperlichen und mentalen Ressourcen im Training erfordert Geduld und Hingabe. Ich sehe es als meine Aufgabe, Menschen dabei zu begleiten und ihnen auf kreative, authentische Art zu verhelfen, einfach „bei sich“ und „dran“ zu bleiben.

Ivona

Yoga Lehrerin

Yoga crossed my life path in 2008 and since then I have been studying and practising it continuously. I see yoga as an adventure, lifestyle, holistic system to help us develop our body and mind. 

I teach mainly Ashtanga yoga and Vinyasa Krama sequences (Lion and Moon sequence designed by Matthew Sweeney, my main teacher). I tend to incorporate Vinyasa Krama yoga principle, yoga adjusted to students needs, to each of my yoga class.

I studied and practised yoga in India, Thailand and Bali, but also here in central Europe. I am always keen to be inspired and learn from different people and sources not only from yoga world. I have been lucky to meet in person Petri Raisanen, Stu Girling, Gregor Mahle, Boris Georgiev, Emil Wenedel, Nancy Gilgoff, and many others who influenced me on my journey.

Heidrun

Yoga Lehrerin

Meine Reise zur Pre & Postnatal Yogalehrerin begann mit meiner eigenen Schwangerschaft. Schon hier entstand meine Leidenschaft für das Thema Geburt, Rückbildung, Mama und Frau sein. Nach meiner Ausbildung zur 200h YTT vertiefte sich auch das Thema Beckenboden aufgrund eigener Erfahrungen immer mehr in meinen Unterricht. Es ist leider noch immer ein Tabuthema, dabei ist ein gut funktionierender Beckenboden die Grundlage für unser Wohlbefinden auf physischer und psychischer Ebene.

Mein Yoga Stil ist geprägt von Weichheit und Weiblichkeit, ergänzt mit Musik die berührt und verzaubert. Mit meiner Einfühlsamen Art und meinem freundlichen Wesen unterstützte ich Frauen in ihrem Prozess des Wachstums und der Verwandlung.

Yoga hilft mir von der Außenwelt in meine Innenwelt einzutauchen, meinen Kopf frei zu bekommen und meinen Alltag und etliche To-do’s zu vergessen.

Martin

Yoga Lehrer

Mein Yogaweg startete vor über 15 Jahren in einer sehr spirituellen Schule. Es war ´Liebe auf den ersten Blick´ und schon nach der ersten Stunde bemerkte ich ich die positiven Auswirkungen auf meinen Körper, Geist und Seele. Nach ein paar Jahren wurde mir die Schule aber zu dogmatisch und ich machte mich auf den Weg noch andere Stile und spirituelle Disziplinen wie Buddhismus und Schamanismus kennenzulernen, inklusive längere Aufenthalte in Indien und Südamerika.

All diese Erfahrungen versuche ich in meine Klassen einfließen zu lassen, um im besten Fall Bewusstseinsebenen und Spiritualität erlebbar zu machen.

Monika

Yoga Lehrerin

Ich bin Yoga Lehrerin und freischaffende Tänzerin in Wien. Ich bewege mich in den Bereichen Yoga, Acroyoga, zeitgenössischer Tanz und Contact Improvisation. Ich liebe die Bewegung in verschiedensten Facetten.

Yoga war das erste was ich begonnen habe. Ich war von den indischen Yogis fasziniert, die sich im hohen Alter noch bewegen konnten und ich habe mich von den östlichen Philosophien angesprochen gefühlt. Vor etwa 20 Jahren habe ich meine Praxis begonnen und praktiziere immer noch mit Leidenschaft.

Yoga ist für mich die Basis in der ich Körper, Geist und Seele Raum, Zeit und Wertschätzung geben kann.

Sabrina

Yoga Lehrerin

Yoga schlich sich 2015 ganz still und heimlich durch Youtube-Videos in mein Leben. Seit Dezember 2019 bin ich Yoga Alliance zertifizierte Yoga-Lehrerin (200HRS-YTT) und seit 2020 auch Mental- & Entspannungstrainerin. Deshalb liegt mir Yin Yoga besonders am Herzen. Eure tiefenentspannten Gesichter am Schluss der Klasse sind unbezahlbar!

Ich beschäftige mich wahnsinnig gerne mit dem weiblichen Zyklus & lehne meinen Unterricht meist an die aktuelle Mondphase an. Der Fokus liegt bei mir speziell in der Vereinigung von Yin & Yang – dem weiblichen & männlichen Teil in jedem von uns die richtige Balance zu geben. Außerdem ist mein absolutes Herzensprojekt: Das Curvy Ladys Yoga! Für mich ist JEDER Körper, ein Yogakörper.

Yoga verbindet deinen Körper mit dem Atem, aber vorallem zeigt er dir, wie wichtig die Liebe zu dir selbst ist. Ich freu mich auf Dich!

Nadja

Piltes Lehrerin

„Körper und Geist brauchen Bewegung“ – das ist meine Philosophie. Bewegung begleitet mich schon mein ganzes Leben. Ich komme aus der Welt des Tanzes. Als ehemalige Balletttänzerin bin ich mir der bewussten Körperwahrnehmung, der exakten Übungsausführung und der gezielten Atmung bewusst.
Kontrolle, Kraft und Beweglichkeit sind die Kerngebiete meiner Arbeit. Diese wichtigen Komponenten zählen zu den Prinzipien der Trainingsmethode von J. Pilates. Ich begelite Menschen auf ihrem Weg zu körperlicher und mentaler Fitness und stelle stets den Gesundheitsaspekt in den Vordergrund.

Neben meiner TrainerInnentätigkeit arbeite ich darüber hinaus auch im Bereich der Erwachsenenbildung. So kann ich als Ausbilderin mein Wissen in Workshops und Lehrgängen für Dipl- TanzpädagoInnen, Dipl. Pilatestrainer/In, Dipl. Yogalehrer/In und Dipl. Humanenergetiker/In mit Freude weitergeben.

Luis

Yoga Lehrer

Ich bin gebürtiger Venezolaner und mittlerweile seit 12 Jahren in Österreich. Meine ersten Erfahrung mit Yoga habe ich im Alter von 20 Jahren in Venezuela gemacht und bin seitdem beim Yoga hängen geblieben. Ich finde diese Disziplin sowohl für den Körper als auch für die Seele sehr heilend. Sie hilft Menschen aktiv und fit zu werden oder zu bleiben. Ich genieße es zuzusehen, wie Menschen sich dadurch verändern, wie sie wachsen und sich weiter entwickeln. Dabei versuche ich meine Klassen sehr individuell zu gestalten, um jedem/jeder durch gezielte Übungen bei seinen/ihren Problemen zu helfen. Ich tanze sehr gerne, habe große Freude am sporteln und finde Bewegung die größte und schönste Ausdrucksform, die wir Menschen zur Verfügung haben.

Yoga Trainer im 22. Bezirk in Wien

Unsere Yoga Lehrer unterrichten in unserem Studio in der Donaufelderstraße 203/DG, nahe U1 Kagraner Platz. Unser Yoga Studio ist gut erreichbar aus dem 21. und 22. Bezirk in Wien und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowohl aus der Donaustadt als auch von Floridsdorf sehr gut erreichbar.

Damit du immer auf dem Laufenden bleibst.

* erforderlich